FANDOM


Show img test

Ein Disclaimer der Seite myfanfiction.de

Der Begriff Disclaimer wird im Internet-Recht als Fachausdruck für einen Haftungsausschluss verwendet. Dabei kommen Disclaimer vorwiegend in E-Mails, auf Webseiten oder eben auch bei Fanfictions vor. Er stammt ursprünglich vom englischen „to disclaim“ ab, was so viel bedeutet wie „abstreiten“ oder „in Abrede stellen“.

Im FF-Bereich ist der Disclaimer notwendig, damit Fanfictions nicht vollends ins verbotene abrutschen, da FFs sich ohnehin schon in einer Grauzone befinden, die nicht juristisch geregelt ist.


Im Disclaimer schreibt der Autor der Fanfiction, dass vorkommende Personen und/oder vorhergehende/nebenherlaufende Handlungen oder auch nur die Grundidee, also die Vorlage, auf der die FF aufbaut, nicht einem selbst gehören, sondern dem Autor der jeweiligen Vorlage. Ein weiteres Merkmal eines Disclaimers ist die Aussage, dass man mit seiner Fanfiction kein Geld verdienen will. In einigen Fanfiction-Archiven steht ein allgemeiner Disclaimer bereits in der Fußzeile, sodass ihn der Autor/User nicht mehr selbst tippen muss.

BeispieleBearbeiten

Auf DeutschBearbeiten

„Alle Charaktere aus Twilight gehören Stephanie Meyer. Ich verdiene kein Geld mit dieser Geschichte.“

Transformers gehört Hasbro. Mir gehört nichts außer der Idee für diese Fanfiction.“

Auf EnglischBearbeiten

„I do not own Supertnaturals. All rights belong to the owners of the show.“

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki