FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub, ein kurzer Artikel mit wenigen Informationen. Du kannst Fanfiktion Wiki und anderen Fanfiktion-Interessierten helfen, indem du ihn erweiterst und dein Wissen mit uns teilst.
Ein Self-Insert oder abgekürzt SI ist ein vom Autor erschaffener Charakter und somit ein Original Character in einer Fanfiktion, der quasi eine Personifikation des Autors selbst ist.

Meist werden solche Self-Inserts erschaffen, wenn der Autor sich selbst in seiner Geschichte in sein (Lieblings-)Fandom katapultieren möchte. Oft arten solche Charaktere in Mary Sues bzw. Gary Stues aus, da sich die Autoren meistens als besser darstellen. Nicht immer mus ein Self-Insert beabsichtigt sein; manchmal erstellt ein Autor unbewusst einen Charakter, der ihm in vielen Hinsichten ähnelt und sich im Laufe der Geschichte immer weiter in einen Self-Insert verwandelt. Bewusste Self-Inserts wiederum wissen oft über das Fandom und die Charaktere Bescheid; meistens sind diese SIs normale Menschen in "unserer" Welt, die durch Zufall in einem Fandom landen, zum Beispiel durch mystische Portale etc.

Viele Autoren nutzen diese Möglichkeit, um den Self-Insert mit ihrem Lieblingscharakter zu verkuppeln. Eine besondere Herausstellung des Aussehens (außer in negativer Hinsicht im Falle der Anti-Sue) ist dabei gar nicht mal nötig, da der Schwarm durch die Zurechtbiegung des Plots ohnehin bald Interesse am Self-Insert zeigen wird.