FANDOM


Slash ist ein Subgenre der Fanfiction. Man kann zwischen Maleslash und Fem(ale)slash unterscheiden. Weitere Bezeichnungen mit derselben Bedeutung wären Shōnen-Ai, Shōjo-Ai, Yaoi und Yuri. Angegeben wird Slash meistens zusammen mit der Altersfreigabe.

HerkunftBearbeiten

Im allgemeinen Sinne kommt Slash aus dem Englischen und bedeutet Schrägstrich.

Im Fanfictionsprachgebrauch steht es jedoch für die Liebe zwischen zwei gleichgeschlechtlichen Partnern. Das kommt von dem Trennstrich, der zwischen den Namen Kirk und Spock in der ersten Gay-Fanfiction stand.

Das „Slash“ wurde als Begriff für Fanfiction/Text mit homosexuellen Inhalten übernommen und sollte als solches auch bestehen bleiben.

Definition Bearbeiten

Die Definition von Slash kann von Fandom zu Fandom unterschiedlich ausfallen. In der engsten Auslegung bezeichnet „Slash“ Geschichten über homosexuelle Beziehungen hauptsächlich zwischen Männern, die im Originaltext/-film/der Originalserie keine solche Beziehung haben. Als übliches Label kann „Slash“ aber auch einfach nur den homosexuellen oder homoerotischen Inhalt einer Story anzeigen.

FandomsBearbeiten

In einigen Fandoms ist Slash deutlich dominanter als in anderen. Grund ist unter anderem der sogenannte Subtext, der den Fans als Inspiration dient. Beispiele für Fandoms, in denen Slash eine wichtige Rolle spielt, sind Star Trek: The Original Series (beliebtestes Pairing Kirk/Spock), Star Trek: Raumschiff Voyager, Xena, Der Herr der Ringe (Pippin/Merry; Frodo/Sam; …), Hercules, Highlander, M*A*S*H, Due South, Stargate – Kommando SG-1,Stargate Atlantis, House M.D. (beliebtestes Pairing House/Wilson) oder Harry Potter (beliebteste Pairings Harry/Draco, Harry/Snape, Remus/Sirius; allerdings ist dieses Fandom so groß, dass sehr viele Pairings oft vertreten sind).

Sehr wichtig ist Slash auch bei Fanfictions zu japanischen Animes oder Mangas, wobei es dort als Shōnen-Ai, Shōjo-Ai, Yaoi oder Yuri bekannt ist. Das könnte teilweise daran liegen, dass in Japan Mangas mit homoerotischen Elementen sehr beliebt sind und auch viele Mangas/Animes, die auf den ersten Blick keine homoerotischen Elemente haben, sehr häufig so angelegt sind, dass Fans gut einen homoerotischen Subtext hineininterpretieren können, wenn sie wollen.

SonstigesBearbeiten

Für Geschichten über homosexuelle Beziehungen zwischen weiblichen Charakteren werden die spezifischeren Bezeichnungen Femslash oder Femaleslash verwendet, ebenso wie Shōjo-Ai oder Yuri. Bei gleichgeschlechtlichen Beziehungen zwischen Männer gibt es auch die Bezeichnungen Maleslash, Shōnen-Ai und Yaoi. Als Abgrenzung zu Slash sind die Begriffe „general fiction“ – „allgemeine“ Fiction (genfic) und „heterosexual fiction“ – „heterosexuelle“ Fiction (hetfic) in Gebrauch. Slash wird keineswegs nur von Menschen, die selbst homo- oder bisexuell sind, geschrieben. Die Mehrzahl der Slash-Schreiber und -Leser ist weiblich und heterosexuell.

Die Alterseinstufung von Slash-Storys, meist nach dem US-amerikanischen System für Spielfilme angegeben, kann von „G“ bis „NC-17“ reichen; der Inhalt kann sich auf sehnsuchtsvolle Gedanken und Blicke beschränken oder pornographisch sein.

Da nicht jeder Geschichten mit homoerotischem Inhalt lesen möchte, ist es wichtig, die anzugeben, sofern sie in einer Fanfiktion auftauchen. Auf myfanfiction.de sind solche Geschichten mit einem S bei der Altersangabe unter dem Titel versehen, welches der Benutzer vor der Veröffentlichung der Fanfiction bei der Altersangabe auswählt. Auf FanFiktion.de wird das Wort „Slash“ ausgeschrieben und in Klammern hinter die Altersfreigabe gesetzt.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki